Unsere Weihnachtsbäume und Nordmanntannen sind zu 100% selbst angebaut. Wir produzieren ausschließlich auf eigenen Flächen in und um Schmallenberg im Sauerland.

Wir geben uns größte Mühe einen möglichst hohen Anteil erstklassiger Bäume zu produzieren. Dies fängt mit der Vorbereitung der Flächen sowie der Auswahl geeigneter Herkünfte an. Dann beginnt die Pfege, welche über ca. 10 Jahre läuft.

Die Pflegemaßnahmen sind unter anderem:

regelmäßiges Ausmähen der Kulturen: die Weihnachtsbäume können sich so frei entwickeln

Stumpfbeschneidung: hier werden die unteren Zweige des Weihnachtsbaumes bereits im Alter von wenigen Jahren entfernt, dies hilft zur besseren Durchlüftung der Kulturen

Formschnitt: ein Teil der seitlichen Triebe wird mittels Handschere abgeschnitten, der Tannenbaum wird dadurch nicht so breit, sieht schön aus und hat einen kompakten Aufbau

Terminaltriebverkürzung: damit der Baum im oberen Bereich nicht zu licht wird (Etagenabstände zu groß) und die Spitze nicht unharmonisch lang wird führen wir eine Terminaltriebverkürzung durch, hierzu verwenden wir die TopStop-Zange

Nadeldüngung: Damit auch bei schwierigen Witterungsbedingungen (insbesondere Trockenheit) alle Nadeln ausreichend mit Nährstoffe versorgt sind greifen wir teilweise zum Instrument der Flüssigdüngung, die Weihnachtsbäume erhalten hierdurch unter anderem ein schönes sattes Grün

Das Ergebnis sind wunderschöne Weihnachtsbäume.

Jedoch bevor wir die kleinen Weihnachtsbaum-Pflanzen auf unseren Flächen auspflanzen müssen diese zunächst in der Baumschule herangezogen werden. Dies bedeutet 4 Jahre Baumschulzeit.
Bevor z.B. einer unserer Weihnachsbäume das Wohnzimmer schmückt ist er also ca. 14 Jahre alt.

Entwicklung der Weihnachtsbäume:

Früher gab es die klassische Fichte als Weihnachtsbaum. Dieser wurde dem Wald entnommen und stellte praktisch die erste Nutzung des Waldes dar.

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen von einer Extensivnutzung des Waldes verändert zu insbesondere arbeitsintensiven und speziell dafür angelegten Weihnachtsbaumkulturen. Diese Weihnachtsbäume werden von dafür spezialisierten Fachleuten angebaut. Im Anbau sind hauptsächlich Fichten, Blaufichten und Nordmanntannen zu finden.

Schmücken der Weihnachtsbäume:

Der Christbaum wird meist mit Kugeln, Wachskerzen oder elektrische Kerzen und Strohsternen geschmückt. Manche verwenden auch Lametta. Teilweise wird die Spitze gekürzt und es wird dann ein schöner Strohstern aufgesetzt. Manche legen die Geschenke unter den Weihnachtsbaum. Die Kinder freuen sich dann ganz besonders. Auch die Krippe darf nicht fehlen.